You are currently viewing Dash Cam Einsatz in ganz Europa

Im Vereinigten Königreich ist es legal, öffentliche Straßen zu filmen, und das Filmmaterial kann auch gemeinsam genutzt werden.

Besitzer von Strichkameras müssen sich jedoch darüber im Klaren sein, dass das aufgenommene Filmmaterial auch gegen sie verwendet werden kann. Wenn ein Polizeibeamter beispielsweise wegen eines vermuteten Verkehrsdeliktes, wie Geschwindigkeitsüberschreitung, ein Fahrzeug anhält, kann er den Fahrer auffordern, die Aufnahmen seiner Armaturenbrettkamera zur Durchsicht auszuhändigen.

Auf dem europäischen Festland gibt es unterschiedliche Regeln für die Verwendung von Armaturenbrettern, und es ist wichtig, sich vor der Reise in jedem Land über die örtlichen Bestimmungen zu informieren.

Einige europäische Länder, darunter Spanien, Italien, Malta und die Niederlande, erlauben die Verwendung von Strichnocken ohne Einschränkungen.

In anderen Ländern, wie Frankreich und Belgien, sind Strichkameras jedoch nur für den “privaten Gebrauch” zugelassen. In Frankreich dürfen aufgezeichnete Beweise nur direkt an die Polizei geschickt werden. Darüber hinaus ist es nicht erlaubt, den Standort der Radarkamera zu bestimmen, so dass mit der richtigen Datenbank stattdessen “Gefahrenzonen” hervorgehoben werden können.

In Deutschland ist es legal, sie zu verwenden, und sogar Gerichte lassen Filmmaterial als Beweismittel zu, nachdem 2016 ein Fall vor einem Bundesgericht verhandelt wurde. Es ist jedoch illegal, Filmmaterial der Armaturenbrettkamera in soziale Medien hochzuladen, es sei denn, Gesichter und Autokennzeichen wurden unkenntlich gemacht.

In einigen wenigen Ländern, wie Österreich und Portugal, ist die Verwendung von Strichkameras vollständig verboten. Wiederholungstätern drohen in Österreich augenbetäubende Geldstrafen in fünfstelliger Höhe.

Wir alle halten uns für großartige Fahrer, und das Unerwartete wird uns nicht passieren, aber Unfälle passieren, und eine Armaturenbrettkamera kann eine beträchtliche Menge Kummer ersparen, indem sie Ihr persönlicher Sachverständiger ist, wenn alle anderen Zeugen in Deckung gegangen sind.

Sobald ein Zweifel an einem Vorfall auftaucht, könnte ein langwieriges Gerichtsverfahren bevorstehen, das Angst und Ärger auslöst, was alles durch eine Strichkamera vermieden werden kann. Die Versicherungsgesellschaften werden das Filmmaterial überprüfen, und wenn hinreichend klar ist, was passiert ist, wird ein Gerichtsverfahren nicht notwendig sein.

Die einfachste Person, der man eine Armaturenbrettkamera verkaufen kann, ist jemand, der gerade einen Unfall gehabt hat, da ihre persönliche Erfahrung die Notwendigkeit offenbart. Bei Preisen ab 100 Euro können Sie es sich leisten, das Risiko einzugehen.