You are currently viewing Dash Cams für die Polizeiarbeit

Dashcams entwickeln sich zu einem „kostengünstigen“ Mittel für die Straßenpolizei.

Wir sehen gelegentlich wirklich schlechtes Fahrverhalten, aber das häufigste schlechte Verhalten ist das Heckwerden, das in Großbritannien bis zu 10 Verletzungen pro Woche verursacht. Was mich übertrifft, ist die Tatsache, dass er am häufigsten bei langen Straßenbauarbeiten auftritt, die mit durchschnittlichen Geschwindigkeitskameras mit 50 mph erfasst werden. In den USA endet ein Viertel aller Autos bei einem Auffahrunfall.

Wenn Sie mithelfen wollen, die Einstellung und das Verhalten der Menschen zu ändern, können Sie mit einer nach vorn und hinten gerichteten Strichnocke helfen. Bis auf eine Ausnahme können alle Kameras von Thinkware eine nach hinten gerichtete Kamera unterstützen, und die überwiegende Mehrheit wird als Dual-Kamera-Installation verkauft. Darüber hinaus verfügen sie alle über eine manuelle Aufnahmetaste, die, wenn sie gedrückt wird, einen einminütigen Clip aufnimmt und 10 Sekunden vor dem Drücken der Taste beginnt.

Die Aufnahmen von vorne und hinten zeigen, dass Sie auch nicht schlecht gefahren sind, und der Verstoß war völlig ungerechtfertigt.

Sobald Sie das Filmmaterial haben, verfügen die meisten britischen Polizeikräfte über ein Portal, über das Sie das Filmmaterial hochladen können. Etwa die Hälfte wird von der Polizei verfolgt, und im ersten Jahr wurden 10.000 Clips auf das nationale Sicherheitsportal der Dash Cam hochgeladen, so dass die Initiative ernst genommen wird.

Weitere Einzelheiten dazu können Sie in diesem Artikel über die Handelsflotte nachlesen: https://www.commercialfleet.org/news/latest-news/2020/10/06/dashcams-a-cost-effective-way-for-roads-policing